Wie Du gesunde Grenzen setzt

Du möchtest mehr zu Dir selbst stehen? Dich von anderen abgrenzen? Deine eigenen Grenzen erkennen und sie verteidigen? Dann beginne Dein eigenes Licht strahlen zu lassen.

Du hast sicherlich schon öfters davon gelesen und gehört, dass ein jeder gesunde Grenzen setzen sollte. Ein jeder sollte sich selbst von anderen und deren Belangen abgrenzen. Ja, super. Doch wie soll das denn gehen? Hast Du jemals in solchen Artikeln auch gelesen, wie Du es konkret umsetzt?

Dein Freund / Freundin / Kumpel bittet Dich um einen Gefallen. Du hast überhaupt keine Lust darauf. Was tust Du nun? Du sagst entweder ja oder nein. Sagst Du ja, machst Du Dich dann klein und tauchst Du unter? Oder ist es in dieser Situation ok? Und wenn Du nein sagst, setzt Du dann Deine Grenze? Sorgst Du dann gut für Dich?

Du merkst, es ist gar nicht so einfach, sich diesem Thema in der Tiefe zu widmen.

Spüre einmal in Dich hinein. In welchen Situationen sagst Du einfach ja, um dem anderen zu gefallen? Wann handelst Du gegen Deine eigenen Interessen? Wann tut es Dir dabei im tiefsten Inneren weh? Jetzt nähern wir uns dem Kern.

Selbstliebe

Ich habe früher oft gegen meinen eigenen Wunsch gehandelt. Oder anders formuliert, ich wusste gar nicht so richtig, was mein Wunsch ist. Was ist es wirklich, was ich gern möchte? Wenn ich jetzt zurückblicke, habe ich mich in der Tiefe gar nicht recht gespürt.

Je mehr Du mit Dir selbst in Kontakt kommst und in Deine Selbstliebe eintauchst, umso weniger wirst Du bewusst an das "Grenzen setzen" denken. Du spürst ganz genau, was Du wirklich möchtest und was nicht.

Wie im Innen so im Außen

Bist Du tief in Kontakt und im Reinen mit Dir selbst, wird sich dies auch in Deinem Außen, in Deiner Umgebung, in Deinem Kontakt mit anderen Menschen spiegeln. Situationen, die Dich bislang an Deine Grenzen gebracht haben, wird es so nicht mehr geben. Du wirst über das Grenzen setzen gar nicht mehr nachdenken, da es keine Rolle mehr spielt.

Der Schlüssel hierbei ist, dass sich auch Dein Verhalten und Deine Worte wie von selbst ändern. Deine Ausstrahlung ändert sich und somit reagiert Deine Umwelt in einer anderen Art und Weise auf Dich.

Wie kommst Du in Selbstliebe

In meinem Artikel "Wieviel Selbstliebe steckt in Dir?" schreibe ich über die Selbstliebe. Die Selbstliebe ist schon jetzt in Dir. Meist ist sie durch viele Schichten, die sich über Dein Leben hinweg gesammelt haben, überdeckt. In Deinem tiefsten Inneren bist Du im Reinen mit Dir und spürst die Liebe zu Dir selbst.

Stell Dir vor, viele Situationen, die Du in Deinem Leben erlebt hast (meist die unangenehmen) hinterlassen in Dir eine Spur in Form eines Sediments, einer Schicht Schlamm. Viele solcher Sedimente bilden eine ziemlich große und schwere Masse. Manche Therapeuten sprechen von dem Rucksack, den ein Mensch zu tragen hat.

Unterhalb all dieser Sedimente steckt Dein wahres Ich. Bist Du nun bereit für Deine persönliche Veränderung, kannst Du nach und nach diese Sedimente abtragen. Dies erreichst Du durch Therapien, durch Selbstreflektion, durch Vergebung und ähnlichem.

Keine Angst, Du musst nicht jedes einzelne Sediment anschauen. Oftmals stürzen ganze Schichten wie von selbst in sich ein und verschwinden einfach. Das Tolle an diesem Prozess des Abtragens der Sedimente ist, dass Du Dich immer befreiter fühlen wirst. Ja, Du wirst Dich mit jeder abgetragenen Schicht freier, wohler und befreiter fühlen.

Als ich anfing, meine Sedimente abzutragen, fühlte ich eine Befreiung in meinem Kopf. Mein Kopf funktionierte wieder viel besser, das Denken fiel mir leichter, mein Intellekt kam zurück. Dies zu beobachten, war für mich faszinierend und spornte mich an weiterzumachen.

Steh auf und lebe Dich

Nun steh auf und widme Dich Deinen Sedimenten. Es ist einfacher als Du denkst, diese Abzutragen. Hole Dir Unterstützung und lerne die Techniken, die Dich beim Aufräumen unterstützen. Es macht auch Spaß!

Portrait Daniela Weinberg
Daniela Weinberg Mit meinem leuchtenden Herzen unterstütze ich auch gern Dich dabei, Deinen Weg in Dein eigenes Licht zu gehen.

Für Dualseelen

Schluss mit Gefühls-Chaos!

Spüre Deine Freiheit und erwecke Deine Schöpferkraft.
Du bist eine Dualseele und möchtest ganz bei Dir selbst, in Deinem Licht und in Deiner Liebe ankommen? Du wünschst Dir, dass Du jeden Tag Dein Leben feiern kannst?
Lass Deinen Dualseelenweg leicht und freudig sein.